Vorsicht beim Geldabheben in Südafrika. Geldautomaten werden dort offensichtlich mit einem integrierten Pfefferspray ausgestattet, das bei Manipulationen ausgelöst wird und den Angfreifer einnebeln und vertreiben soll

Offenbar gab in in Südafrika an Geldautomaten wiederholt Manipulationen
wie z.B. Skimming, so das die Banken und der Hersteller diesen
zusätzlichen Schutzmechanismus eingebaut hat. Das die Technik noch
nicht so ganz ausgereift ist, haben 3 Techniker erfahren als sie einen
Geldautomaten warten wollten und mit Pfefferspray eingenebelt wurden.
Der Automat hat die Wartung offensichtlich als Manipulation erfasst und
den Reizstoff ausgelöst. Mehr aktuelle Nachrichten zu Pfefferspray auf Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar