Schläger mit Pfefferspray ruhig gestellt

Gegen einen Schläger musste die Polizei in Fulda ein Reizstoffsprühgerät einsetzen. Der 26jährige hat sein Opfer vor einem Lokal niedergeschlagen und ist dann in die Innenstadt geflüchet. Vor einem Hotel konnte der 26jährige, aufgrund einer Fahndung dann festgenommen werden. Da er sich bei seiner Festnahme wehrte musste die
Polizei Pfefferspray einsetzen.

Dieser Beitrag wurde unter Kriminalität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar